Praxis für Psychotherapie und Paarberatung

Burnout

Der Burnout ist ein Zustand des völligen aus­ge­brannt Seins. Er tritt ein, wenn man zu lange seine Grenzen missachtet hat; in gewisser weise gegen seine Natur gelebt hat. Dies kann die Folge von Idealismus, äußerem Zwang oder einfach ungünstiger Lebensumstände sein.

Ein Burnout wird heute noch nicht als Krankheit eingestuft, kann aber in verschiedenen Erkrankungen münden. Tückisch dabei ist, dass der Burnout häufig ein schleichender Prozess ist, der unbemerkt beginnen kann, aber fortschreiten die Lebensqualität senkt und den eigenen Handlungsspielraum verengt. Viele Betroffene haben schließlich das Erleben von Ausweglosigkeit. Die Diagnose einer psychischen Erkrankung scheint dann unausweichlich.

Mit fortschreitendem Burnout kommt es oft zu einer Verfestigung der uner­wünsch­ten Verhaltensweisen und Gefühle, die sich auch nach Beseitigen der ursprünglichen Auslöser nur schleppend zurückbilden.

Häufig sehen Betroffen des Burnout keine Möglichkeit mehr wie sie den Kraftverlust stoppen können ohne Dinge in ihrem Leben opfern zu müssen, die ihnen lieb sind. Bei fortgeschrittenem Burnout kommt es daher mitunter dazu, dass "das Kind mit dem Bade auszuschütten". In so einer Situation werden mitunter Traumsjobs aufgegeben, Arbeitskollegen brüskiert oder Beziehungen abgebrochen - nur um dann ernüchtert festzustellen, dass auch der drastische Einschnitt erschreckend wenig gebracht hat.

Mobbing-Folgen

Opfer von Mobbing erleben sich häufig ähnlich entkräftet und hilflos, wie bei einem Burnout. Mitunter schwanken die Betroffenen ach in ihrer eigenen Einschätzung der Situation: „Bin ich es, der es einfach nicht mehr schafft, oder lässt mich ich von meinem Umfeld auflaufen, oder ist es einfach zu viel?“

Holen Sie sich möglichst früh Unterstützung! Das kann Ihnen helfen sich klar zu werden, wo sie stehen. Es kann kurzfristig geschaut werden, was notwendig ist um Ihre aktuelle Situation zu überstehen und langfristig kann abgewogen werden welche Wege Sie ihrem Ziel nähe bringen und welche Wege Sackgassen oder Schleifen sein können. Schließlich geht es darum die Fähigkeiten zu entwickeln sein Leben effektiv in die Richtung zu lenken, die man sich selber wünscht.

Meine Arbeitsweise

In meiner Beratung lege ich den Schwerpunkt darauf, mit Ihnen zu identifizieren, was den Energieverlust bewirkt und wie Sie ihn stoppen können ohne die Dinge zu opfern, die Ihnen am Herzen liegen.

Der Weg zurück ins Leben erfordert für viele Betroffene, dass Sie mit Menschen in ihrem Umfeld effektive Verabredungen über gemeinsame Werte und Ziele treffen. Als Paartherapeut ist der Kern meiner Arbeit Menschen darin zu unterstützen nachhaltig funktionierende Kooperationen zu erzielen.

Im Zusammenhang mit Burnout und Mobbing-Folgen ist oft anfangs ein krisenorientierte Vorgehensweise notwendig. Durch meiner auf Paartherapie eingestellten Arbeitsweise und Praxisorganisation bin ich darauf gut eingestellt. Der Therapieprozess kann in der Regel schnell gestartet werden.

Fühlen Sie sich frei Kontakt mit mir aufzunehmen.

aside