Praxis für Psychotherapie und Paarberatung

Erläuterungen zum Umgang mit persönlichen Daten

Beachten Sie die Datenschutzerklärung nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für meine Tätigkeit.

Erläuterungen zur praktischen Umgang mit Daten von allen Personen, die als Patienten und Klienten Kontakt zu mir haben.

Der Umgang mit Ihren Daten ist in meinem Fall nicht nur durch die Europäsche Datenschutzverordnung beschränkt sondern auch durch die Schweigepflicht für medizinisches Personal und seelsorgerische Tätigkeiten, sowie durch ethische und therapeutische Maxime. Daraus ergibt sich ein erheblich restriktiverer Umgang mit persönlichen Daten als dies innerhalb der neuen Europäischenn Datenschutzrichtlinie (ab 25.5.2018) möglich wäre.

Ihr Besuch auf dieser Webseite

Der Besuch einer Webseite führt immer zu einer minimalen Preisgabe von Informationen. Diese dienen der technischen Abwicklung der Datenübertragung. Beim Provider wird ein Teil dieser Daten gespeichert und kann zu einer statistischen Auswertung genutzt werden. Der in Deutschland ansässige Provider unterliegt dabei natülich der neuen Europäischen Datenschutzrichtlinie.

Die Webseite wird von keinem Dienstleister betreut, der in Kontakt mit Daten kommen könnte.

Ich selber betreibe keine statistische Auswertung der Zugriffe auf diese Seite. Insbesondere erhebe ich keine Daten, die ein Nutzerverhalten erkennbar machen würden.

Diese Seite verwendet daher auch keine Cookies.

Diese Seite bindet keine Inhalte externer Anbieter ein. Erst wenn Sie auf einen Link zu externen Angeboten klicken, wird der Inhalt des Anbieters geladen. Durch die Verwendung des HTTPS-Protokolls wird sichergestellt, dass an die externen Anbieter nicht übermittelt wird, dass Sie von meinem Angebot kommen.

Durch die Verwendung von SSL-Verschlüssellung („https://“ statt „http://“) wird sicher gestellt, dass Ihre Aktivitäten auf meiner Seite nicht von Dritten mitgelesen werden können. Bei Verwendung des HTTPS-Protokolls wird auch sichergestellt, dass, wenn Sie externe Links auf dieser Seite verwenden, Ihr Browser an die Betreiber der externen Dienste nicht übermittelt, dass der Link von meiner Seite stammt.

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, um mir eine Email zu senden, wird lediglich die eingegebenen Nachricht an mein Email-Postfach gesendet. Ihre Emailadresse wird darüber hinaus für nichts weiter verwendet. Es werden in keinem Fall Emails zu Werbezwecken und keine Newsletter versendet. Selbstverständlich wird Ihre Email-Adresse auch an keine dritte Person weiter gegeben.

Soziale Netzwerke

Erst wenn Sie auf ein entsprechendes Symbol auf meiner Seite klicken, wird das Angebot des sozialen Netzwerkes in einem neuen Fenster geöffnet. Auf diese Weise können die jeweiligen Netzwerke nicht verfolgen, wie oft sie meine Seite besuchen und welche Inhalte Sie sich hier anschauen.

Ich freue mich über jeden die Soziale Medien nutzt, um mit mir in Kontakt zu sein. Für Patienten und Klienten kann dies aber bedeuten, dass für Dritte erkennbar wird, dass sie in Kontakt zu mir stehen. Dies gilt insbesondere wenn sie die Angebote „liken“, abonnieren oder kommentieren.

Im Alltag

Datenschutz und Verschwiegenheit betreffen nicht nur das Internet sondern auch das normale Leben. Daher auch hierzu einige Hinweise:

Ich beantworte Fragen, ob eine bestimmte Person bei mir Klient ist, grundsätzlich nicht. Auch, wenn der Fragende und die Person, nach der gefragt wird, sich gegenseitig kennen.

Wenn ich Klienten in der Öffentlichkeit begegne, verhalte ich mich ihnen gegenüber so, als würden wir uns nicht kennen. Ich habe nichts dagegen, angesprochen zu werden, aber aus Gründen der Verschwiegenheit kann ich von mir aus nicht die Initiative ergreifen.

aside